HSG inSite

Projekt «START Summit 2015»

Die START Summit ist die grösste von Studierenden organisierte Entrepreneurship Konferenz der Schweiz. Im Rahmen der zweitägigen Konferenz, die vom 17.04. bis 18.04.2015 von dem studentischen Verein START Global an der Universität St.Gallen (HSG) ausgetragen wird, finden Workshops, Speeches und Social Events, wie beispielsweise das Startup Speeddating, statt. Im Frühjahr 2014 kamen über 400 Gäste – Studierende, Startup Unternehmer, Investoren und Referenten aus Wissenschaft und Praxis – aus ganz Europa an die HSG, um sich gegenseitig auszutauschen. Das Ziel der Konferenz ist es, mehr Aufmerksamkeit für das Thema Entrepreneurship zu generieren und die Universität St.Gallen in diesem Bereich bekannter zu machen. Dank der vielen positiven Rückmeldungen soll das nächste START Summit noch mehr Teilnehmer bekommen und 31 HSG-Studierende arbeiten hart daran. Gern möchten wir mehr Gäste anziehen und breitgefächerte Meinungen bei Diskussionen bieten, um wiederum noch attraktiver für bekannte Speaker zu werden. Damit wir weiter wachsen können und die nächste Konferenz erfolgreich ausrichten können, benötigen wir Ihre Hilfe. Ganz nach unserem Motto: Don’t be innovative, be disruptive.

Projektbeschreibung

«START Global»

Bereits 1996 wurde START Global – Organisator der jährlich grössten Gründerkonferenz der Schweiz, der START Summit, von Studierenden der Universität St.Gallen gegründet. Im Jahr 2000 ist die erste Konferenz durchgeführt worden – damals noch in kleinem Rahmen. Seither sind wir beständig gewachsen und in 2014 haben wir neben START Summit zusätzlich «START and Friends» eingeführt. Im Rahmen dieses Tätigkeitsfeldes bieten wir über das gesamte Semester verteilt Events mit spannenden Beiträgen von Gründern, differenzierten Einsichten in die Welt der Startups und einer geballten Ladung an Networkingmöglichkeiten.

 

 

«START Summit»

Unsere Vision ist es, den Entrepreneur Spirit unter jungen und motivierten Leuten zu verbreiten. Das START Summit 2015 möchte mit seinem Slogan ‚Don’t be innovative, be disruptive!’ die Interessierten motivieren, nach völliger Revolution zu streben. Im Rahmen der Konferenz wird es Workshops mit bekannten Unternehmen und Reden von Startup Persönlichkeiten geben. Die Rahmenveranstaltungen werden durch „Speedpitching“ (Gründer präsentieren in kurzer Zeit ihre Idee vor einer Jury und Publikum) oder einem „Hackathon“ (Programmierer treffen aufeinander und arbeiten gemeinsam intensiv an einem Projekt) sozial gestaltet.

Unter den Teilnehmern befinden sich neben Schweizer Studierenden auch zahlreiche Bachelor- und Masterstudierende von anderen europäischen Universitäten, wie aus den Niederlanden, Deutschland, Italien, Schweden und Spanien. Diese werden bei Studierenden der HSG untergebracht; so wollen wir den Austausch unter den Hochschulen fördern. Die Studierenden kommen vermehrt aus den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik und den Ingenieurswissenschaften.

Die Startup Szene bekommt immer mehr Aufmerksamkeit in den Medien und auch wir möchten die Awareness an der Universität St.Gallen erhöhen. Es gibt dadurch mehr potentielle Teilnehmer, so dass es auch für uns notwendig ist, mitzuwachsen. Durch die positive Resonanz der letzten Jahre möchten wir noch grösser werden und den Namen Universität St.Gallen noch enger mit dem Begriff Entrepreneurship verbinden.

Wir freuen uns über jede Spende und hoffen, Sie auch persönlich beim START Summit willkommen zu heissen.

 

Zahlen & Fakten